Steelman 2015

Atemberaubende Kulisse beim 2. Steelman

Grandiose Zuschauerresonanz 

Hannover  Was für eine traumhafte Kulisse, was für großartige Rahmenbedingungen! 1.513 CrossAdventure-Läufer und -Läuferinnen, sowie gut 6.000 Zuschauer tummelten sich beim 2. Steelman Hannov... Weiterlesen...

Vull wat Manns Loop Bensersiel

Tiefes Watt, strahlende Sonne und eine Steife Briese beim VWML in Bensersiel

 

Mit 130 Teilnehmern gelang Fortuna Logabirum die Premiere des Vull Watt Manns Loop Bensersiel. Benjamin Wirdemann (Lauftreff Schafhauser Wald) und Annemarie Martens (Fortuna Logabirum) gewanne... Weiterlesen...

Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

Bunte Läuferschlange beim Oldenburger Mittsommerberglauf

Über 250 Teilnehmer beim 5.Mittsommerberglauf in Oldenburg

Der von Stephan Rakelmann organisierte Lauf ohne Anmeldung und Zeitmessung erfreut sich in Oldenburg großer Beliebtheit.

Fotos findet ihr Weiterlesen...

VFL Staffel 2015

VfL-Staffellauf und LSF Oldenburg 

 

Eine grün-orange Erfolgsgeschichte

Oldenburg Bereits zum 22.Mal findet am 5. Juli im Oldenburger Marschweg Stadion VfL Staffellauf statt. Urtümlich als 5x 10 km Staffel für Vereins- und Betriebsmannschaften ins Le... Weiterlesen...

Vull wat manns Loop 2015 Infos

Mit Schwung durch den Schlamm

5. Vull wat manns loop

Bereits 750 Meldungen liegen vor.

Fotos schießt wieder der Laufexpress und sind Weiterlesen...

Ossiloop 6.Etappe

Ende gut, alles gut

Georg Diettrich und Heike Piotrowski gewinnen den 34.Ossiloop von Bensersiel nach Leer

In der Gesamtwertung war G. Diettrich (LC Wechloy 3:27:16) bereits zum vierten Mal nicht zu schlagen. Heike Piotrowski (LG Harlingerland 4:21:30)gewann den Ossiloop erstm... Weiterlesen...

5. Etappe Ossiloop Infos

Ossiloop Informationen zur 5. Etappe

Die Länge der  Klaus-Beyer-Etappe von  Gut Stiekelkamp nach Holtland beträgt fast 10 km

Liebe Ossiloper,

von  1982 – 2006 hat Klaus Beyer vom SV Holtland den Ossiloop verantwortlich organisiert und zu diesem ... Weiterlesen...

Ossiloop 4.Etappe

Wenig Wind auf der Mühlenetappe

Dr.Heike Piotrowski (LG Harlingerland )und Georg Diettrich (LC Wechloy ) bauen ihre Führung auf der 4.Etappe von Holtrop nach Bagband aus.

Heike Piotrowski brauchte für die ersten 4 Etappen 3:00:36 Std. Renate Kramer (Bunde 3:03:22) liegt nur no... Weiterlesen...

Ossiloop Infos 4.Etappe

Ossiloop Informationen zur 4. Etappe

 Holtrop  - Bagband

Die „Mühlenetappe“ 12,0 km

Liebe Ossiloper,

diese Etappe hat sich gegenüber 2014 nicht  verändert. Die Bagbander erwarten Euch auf ihrem Festplatz, der noch einmal etwas größer geworden ist... Weiterlesen...

  • Steelman 2015

    Steelman 2015

  • Vull wat Manns Loop Bensersiel

    Vull wat Manns Loop Bensersiel

  • 15.08.15 Jever Fun Lauf Schortens

  • Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

    Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

  • VFL Staffel 2015

    VFL Staffel 2015

  • Vull wat manns Loop 2015 Infos

    Vull wat manns Loop 2015 Infos

  • Ossiloop 6.Etappe

    Ossiloop 6.Etappe

  • 5. Etappe Ossiloop Infos

    5. Etappe Ossiloop Infos

  • Ossiloop 4.Etappe

    Ossiloop 4.Etappe

  • Ossiloop Infos 4.Etappe

    Ossiloop Infos 4.Etappe

Previous
Next

laufreporter logo neu





Laufexpress Zeitung Auslagestellen

Laufexpress News

Ist Ihre Veranstaltung nicht in unserem Kalender? Dann schicken Sie uns Ihre Veranstaltungsdetails und wir tragen Ihre Veranstaltung ein.

Lust am schreiben?

Waren Sie bei einem Lauf dabei und möchten darüber berichten? Schicken Sie uns Ihre Erlebnisse, Berichte um Sie auf unserer Seite und vielleicht auch in unserer Printausgabe zu veröffentlichen.

Newsletter

Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte alle wichtigen Neuigkeiten wie Termine und Terminabsagen, Ergebnisse, Berichte per mail.
captcha

Im „Zick-zack“ über die Brücken

Impressionen vom 2. Ihlienworther Brückenlauf

von  Susanne Benöhr-Laqueur

Ihlienworth ist ein kleiner, niedlicher, ca. 1.600 Einwohner zählender Ort zwischen Bremerhaven und Otterndorf, im Elbe-Weser-Dreieck. Das Land Hadeln ist platt und von zahlreichen Wassergräben durchzogen. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn das Marschland liegt stellenweise bis zu zwei Metern unter NN. Infolgedessen finden sich in Ihlienworth etliche kleine Brücken, die Straßen und Wege überspannen. Ein wenig erinnert dies an Holland im Miniaturformat.

Start zum 2.Ihlienworter Brückenlauf

Die Idee, über diese Brücken einen Rundkurs zu führen, ist ausgesprochen originell. Für reine Geschwindigkeitsläufer ist die Strecke jedoch nicht unbedingt empfehlenswert. Die Brücken sind stellenweise sehr eng, so dass man seinen Laufstil den Gegebenheiten unbedingt anpassen sollte.

Es sei denn, man möchte - wie es mindestens einem Läufer erging - beim „Zick-zack-Lauf“ umknicken. Zudem ist das Überholen von langsameren Läufern an etlichen Stellen de facto nicht möglich. Das Risiko in einen der Wassergräben zu fallen, ist einfach zu groß. Der Wechsel von Asphalt- auf Pflasterstraßen zu Gras- und Sandwegen, ist nicht zu unterschätzen.

 

Demgegenüber handelt es sich um einen sehr gemütlichen Lauf. Die Anwohner standen am Gartenzaun, sie winkten und klatschten begeistert. Die Feuerwehr hatte die 5 km-Rundkursstrecke (die von den 10 km-Läufern zweimal umrundet werden musste) perfekt gesichert. Der Veranstalter hatte zudem quasi überall Streckenpfeile und Kilometerangaben aufgestellt.

Als Thorsten Unruh vom TSV Ihlienworth pünktlich um 18:00 h die 113 Läufer auf die Hauptstrecke schickte, war alles perfekt organisiert. Trotzdem gab es noch einen kurzen Hinweis von ihm, der freilich allgemeines Gelächter hervorrief: Die 5km-Läufer sollten bitte nicht die „Wende“ mitmachen. Diese sei für die 10-km-Läufer gedacht. Der Hinweis war berechtigt. Das „Einfangen“ der 5km-Läufer verlief - wie bereits beim 1. Ihlienworther Brückenlauf - mehr oder weniger problemlos... Indes ist zu befürchten, dass Thorsten Unruh auch beim 3. Ihlienworther Brückenlauf seine Laufansage wiederholen muss.

Trotz der nicht einfachen Strecke, gab es durchaus beachtliche Zeiten.

10 km-Lauf: Männer: Thomas Langhorst (Jg. 1966 – ATS Buntentor/ Bremen –38:26), Mario Schult ( Jg. 1976 – TSV Wanna – 38:35), Bernd Martel (Jg. 1974 – IGAS Wendland – 38:58). Frauen: Lisa Schröder (Jg. 1988 – TuS Grünendeich/ Steinkirchen – 44:10), Birgit Grewe (Jg. 1970 – TSV Neuenwalde – 45:28), Frauke Borgmann (Jg. 1993 – TuS Grünendeich/ Steinkirchen – 46:19).

Die Sieger des 5km-Laufes5 km-Lauf: Männer: David Rosenbrock (Jg. 1997 – SG Beverstedt – 18:15), Holger Brunkhorst (Jg. 1969 – TRS Ahrenswolde – 18:53), Nils Hannes Klotz (Jg. 1995 – TSV Bremervörde – 19:06). Frauen: Birgit Friedrich (Jg. 1962 – LG Kehdingen – 21:20), Ulrike Heinemeyer (Jg. 1988 – Berderkesa/ TEA – 22:37), Bianka Rettmer (Jg. 1973 – SC Hemmoor – 23:29).

Die guten Ergebnisse waren sicherlich auch dem frühabendlichen Wetterumschlag geschuldet. Nachdem es den Tag über recht schwül war, kam pünktlich zum Laufbeginn ein kühler Wind auf.

Fazit: Der Ihlienworther Brückenlauf ist eine Veranstaltung der „etwas anderen Art“. Im „Zick-zack“ über die kleinen Brücken zu laufen, vorbei an blühenden Bauerngärten, angefeuert von klatschenden Einheimischen, erzeugt ein sehr angenehmes Ambiente. Für entspannte Läufer ein ideales „Sonnabend-Sommerabend-Event“.


Alle Ergebnisse unter: http://www.klau-mich.info/Ihlienworth130713Erg.pdf

Fotos: Laqueur

Steelman 2015

Steelman 2015 Atemberaubende Kulisse beim 2. Steelman Grandiose Zuschauerresonanz  Hannover  Was für eine traumhafte Kulisse, was für großartige Rahmenbedingungen! 1.513 CrossAdventure-Läufer und -Läuferinnen, sowie gut 6.000 Zuschauer tummelten sich beim 2. Steelman Hannover auf der Neuen Bult, dem „...

Weiterlesen...

Vull wat Manns Loop Bensersiel

Vull wat Manns Loop Bensersiel Tiefes Watt, strahlende Sonne und eine Steife Briese beim VWML in Bensersiel   Mit 130 Teilnehmern gelang Fortuna Logabirum die Premiere des Vull Watt Manns Loop Bensersiel. Benjamin Wirdemann (Lauftreff Schafhauser Wald) und Annemarie Martens (Fortuna Logabirum) gewannen den Lauf mit Zeitnah...

Weiterlesen...

Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

Oldenburg Mittsommerberglauf 2015 Bunte Läuferschlange beim Oldenburger Mittsommerberglauf Über 250 Teilnehmer beim 5.Mittsommerberglauf in Oldenburg Der von Stephan Rakelmann organisierte Lauf ohne Anmeldung und Zeitmessung erfreut sich in Oldenburg großer Beliebtheit. Fotos findet ihr hier

Weiterlesen...

VFL Staffel 2015

VFL Staffel 2015 VfL-Staffellauf und LSF Oldenburg    Eine grün-orange Erfolgsgeschichte Oldenburg Bereits zum 22.Mal findet am 5. Juli im Oldenburger Marschweg Stadion VfL Staffellauf statt. Urtümlich als 5x 10 km Staffel für Vereins- und Betriebsmannschaften ins Leben gerufen, wurde das Angebot im Lau...

Weiterlesen...

Vull wat manns Loop 2015 Infos

Vull wat manns Loop 2015 Infos Mit Schwung durch den Schlamm 5. Vull wat manns loop Bereits 750 Meldungen liegen vor. Fotos schießt wieder der Laufexpress und sind hier ab Montag zu finden. Am 6. und 7.Juni finden in der Kiesgrube Hartema in Logabirum zum fünften Mal die Querfeldeinläufe der besonderen Art statt. Für die ver...

Weiterlesen...

Interview mit Johannes Raabe

Interview mit Johannes Raabe Interview mit Johannes Raabe Laufexpress Wie läuft es so bei Dir (bist Du zufrieden mit Deiner Leistung, wo willst Du hin) / wie kamst Du zum Laufen? Johannes Raabe: Ich komme aus einer sportlichen Familie. Bewegung war immer schon Trumpf. Ein Großvater turnte mit Alfred Schwarzmann, mein anderer ...

Weiterlesen...

Interview mit Maren Kock

Das vollständige Interview mit Maren Kock Laufexpress: Maren, soeben sind die Deutschen Hallenmeisterschaften zu Ende gegangen, du bist über 3000 m gestartet. Mit dem Vizemeistertitel in persönlicher Bestzeit kannst du doch sehr zufrieden sein, oder? Maren: Ich bin mehr als zufrieden. Meine E...

Weiterlesen...

logo-laufexpress-sucht

Archivierte Artikel