Steelman 2015

Atemberaubende Kulisse beim 2. Steelman

Grandiose Zuschauerresonanz 

Hannover  Was für eine traumhafte Kulisse, was für großartige Rahmenbedingungen! 1.513 CrossAdventure-Läufer und -Läuferinnen, sowie gut 6.000 Zuschauer tummelten sich beim 2. Steelman Hannov... Weiterlesen...

Vull wat Manns Loop Bensersiel

Tiefes Watt, strahlende Sonne und eine Steife Briese beim VWML in Bensersiel

 

Mit 130 Teilnehmern gelang Fortuna Logabirum die Premiere des Vull Watt Manns Loop Bensersiel. Benjamin Wirdemann (Lauftreff Schafhauser Wald) und Annemarie Martens (Fortuna Logabirum) gewanne... Weiterlesen...

Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

Bunte Läuferschlange beim Oldenburger Mittsommerberglauf

Über 250 Teilnehmer beim 5.Mittsommerberglauf in Oldenburg

Der von Stephan Rakelmann organisierte Lauf ohne Anmeldung und Zeitmessung erfreut sich in Oldenburg großer Beliebtheit.

Fotos findet ihr Weiterlesen...

VFL Staffel 2015

VfL-Staffellauf und LSF Oldenburg 

 

Eine grün-orange Erfolgsgeschichte

Oldenburg Bereits zum 22.Mal findet am 5. Juli im Oldenburger Marschweg Stadion VfL Staffellauf statt. Urtümlich als 5x 10 km Staffel für Vereins- und Betriebsmannschaften ins Le... Weiterlesen...

Vull wat manns Loop 2015 Infos

Mit Schwung durch den Schlamm

5. Vull wat manns loop

Bereits 750 Meldungen liegen vor.

Fotos schießt wieder der Laufexpress und sind Weiterlesen...

Ossiloop 6.Etappe

Ende gut, alles gut

Georg Diettrich und Heike Piotrowski gewinnen den 34.Ossiloop von Bensersiel nach Leer

In der Gesamtwertung war G. Diettrich (LC Wechloy 3:27:16) bereits zum vierten Mal nicht zu schlagen. Heike Piotrowski (LG Harlingerland 4:21:30)gewann den Ossiloop erstm... Weiterlesen...

5. Etappe Ossiloop Infos

Ossiloop Informationen zur 5. Etappe

Die Länge der  Klaus-Beyer-Etappe von  Gut Stiekelkamp nach Holtland beträgt fast 10 km

Liebe Ossiloper,

von  1982 – 2006 hat Klaus Beyer vom SV Holtland den Ossiloop verantwortlich organisiert und zu diesem ... Weiterlesen...

Ossiloop 4.Etappe

Wenig Wind auf der Mühlenetappe

Dr.Heike Piotrowski (LG Harlingerland )und Georg Diettrich (LC Wechloy ) bauen ihre Führung auf der 4.Etappe von Holtrop nach Bagband aus.

Heike Piotrowski brauchte für die ersten 4 Etappen 3:00:36 Std. Renate Kramer (Bunde 3:03:22) liegt nur no... Weiterlesen...

Ossiloop Infos 4.Etappe

Ossiloop Informationen zur 4. Etappe

 Holtrop  - Bagband

Die „Mühlenetappe“ 12,0 km

Liebe Ossiloper,

diese Etappe hat sich gegenüber 2014 nicht  verändert. Die Bagbander erwarten Euch auf ihrem Festplatz, der noch einmal etwas größer geworden ist... Weiterlesen...

  • Steelman 2015

    Steelman 2015

  • Vull wat Manns Loop Bensersiel

    Vull wat Manns Loop Bensersiel

  • 15.08.15 Jever Fun Lauf Schortens

  • Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

    Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

  • VFL Staffel 2015

    VFL Staffel 2015

  • Vull wat manns Loop 2015 Infos

    Vull wat manns Loop 2015 Infos

  • Ossiloop 6.Etappe

    Ossiloop 6.Etappe

  • 5. Etappe Ossiloop Infos

    5. Etappe Ossiloop Infos

  • Ossiloop 4.Etappe

    Ossiloop 4.Etappe

  • Ossiloop Infos 4.Etappe

    Ossiloop Infos 4.Etappe

Previous
Next

laufreporter logo neu





Laufexpress Zeitung Auslagestellen

Laufexpress News

Ist Ihre Veranstaltung nicht in unserem Kalender? Dann schicken Sie uns Ihre Veranstaltungsdetails und wir tragen Ihre Veranstaltung ein.

Lust am schreiben?

Waren Sie bei einem Lauf dabei und möchten darüber berichten? Schicken Sie uns Ihre Erlebnisse, Berichte um Sie auf unserer Seite und vielleicht auch in unserer Printausgabe zu veröffentlichen.

Newsletter

Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte alle wichtigen Neuigkeiten wie Termine und Terminabsagen, Ergebnisse, Berichte per mail.
captcha

Bawinkel benennt den Osterlauf in Winterlauf um

Start zum Osterlauf in Bawinkel Der Moderator brachte es auf den Punkt: Aus dem 26. Bawinkeler Osterlauf wurde der 1. Bawinkeler Winterlauf. Wie sicher auch bei anderen Läufen in diesen Tagen hielten sich angesichts der Temperaturen die Teilnehmerzahlen in Grenzen

– 330 Finisher in den fünf Läufen brachten die Augen der Verantwortlichen des SV Bawinkel (in der Mitte des Emslandes) nicht gerade zum Leuchten. Das kehrte aber zurück, als der Kreisvorsitzende des NLV ihnen anlässlich des Silber-Jubiläums im letzten Jahr verspätet den Ehrenteller überreichte und auch gleich noch dem „Mann der ersten Stunde“, Wolfram Jüttner, die silberne Ehrennadel des DLV.
Amtlich vermessen ist die Halbmarathonstrecke mit drei Runden rund um Bawinkel. Dieser Lauf wird gern als Trainingslauf für einen der Frühjahrsmarathons genutzt. Entsprechend groß war mit 109 die Zahl der Finisher. Ein einsames Rennen an der Spitze lief Gerold Nyhoff vom LC Nordhorn (M 45/1:18:20 Std.). Etwa fünf Minuten war sein Vorsprung auf Markus Godejohann (M 45/o.V.) und Mark Feldschnieders (M 30/LC Norhorn). Weitere Klassensiege erliefen sich der emsländische Shootingstar der letzten beiden Jahre auf den kürzeren Strecken, Michael Sperver von Spervers Hofladen aus Lingen (MHK/1:25:46), Thorsten Masselink (M 35/SV Bad Bentheim/1:27:37), Holger Willen (M 40/willen24.de/1:28:37), Josef Lübbers (M 50/SV Holthausen-Biene/1:34:36), Manfred Fels (M 55/Lauffreunde Emsland/1:42:25), Hermann Veltrup (M 60/TuS Haren/1:53:29) und Dieter Gossert (M 65/Lauffreunde Emsland/1:55:01).
Bereits als Gesamtsiebte mit einem neuen Streckenrekord in 1:27:14 Std. lief Jana Wemken (WHK/LG Harlingerland) als erste Frau über die Ziellinie. Sie scheute die weite Anreise nicht, weil sie einen Testlauf brauchte für den Marathon in Japan, den sie demnächst – zusammen mit Stephan Immega – als Starterin des NLV absolvieren wird.
Zwei Lokalmatadorinnen konnten ihr am besten folgen: Maria Mersmann vom SV Lengerich-Handrup (W 45/1:33:50) und Lydia Gravemann vom SV Bawinkel (W 40/ 1:42:25). Lydia wird – zusammen mit Ingrid Hackmann (2. W 50) – am 14. April beim Marathon in Wien starten. In weiteren Altersklassen siegten Ines Loxen (W 35/Lauffreunde Emsland/1:51:29), Rita Schulte (W 50/VfL Löningen/1:49:05), Wilma Peters (W 55/Haselünner SV/2:06:59) und Hildegard Alde (W 60/VfL Löningen/2:03:27).
Kleine Verwirrungen gab es beim 10 km-Lauf, als aus der ersten von zwei Runden ein relativ unbekannter Läufer mit komfortablem Vorsprung herauskam, der dann auch als Zweiter finishte. Später klärte sich auf, dass er versehentlich zusammen mit den 5-km-Läufern 10 Minuten vor den Zehnern gestartet war, diese liefen die gleiche Runde. Ohne Zweifel hieß der Sieger Carsten Schmidt von der LG Hassberge bei Schweinfurt (M 45/36:08 Min.). Zweiter wurde dann der ehemalige emsländische und jetzt für den VfL Oldenburg startende Nachwuchsläufer Sebastian Koch (MU 20/38:14) vor Dieter Rolfes (M 40/TuS Haren/38:33). Pokale für die Alterklassensieger nahmen außerdem in Empfang (in der Reihenfolge ihres Einlaufs): Hans-Jürgen Jansen/M35, Ludger Scheper/M 50, Volker Stock/M 55, Hannes Veltrup/MHK, Holger Veltrup/M 30, Karl-Heinz Heinen/M 60, Hans Lenger/M 65 und Albert Thünemann/M 75. Der Letztgenannte vom TV Meppen wurde mehrfach lobend erwähnt: Als 75-jähriger die 10 km noch unter einer Stunde zu laufen, ist schon bemerkenswert – alle 26 Ausgaben des Bawinkeler Osterlaufes mitgemacht zu haben, aber auch.
Bei den Damen war die mehrfache Landesmeisterin des Vorjahres, Fiona Supritz (WU 23/jetzt LAC Berlin), nicht zu schlagen. Mit 39:21 Min. lag sie knapp zwei Minuten vor der frisch gebackenen 10-km-Landesmeisterin der W 45, Elke Vedder vom SV Germania Twist. Mit schon großem Abstand kam als Dritte Imke Sumbeck (WHK/LC Nordhorn) ins Ziel. Siege in ihren Klassen errangen Denise Ruhmke/WU 18, Larisa Cistjakov/W 30, Isabell Lef/W 35, Michaela Gentle/W 40, Angelika Büter/W 50 und Erika Kappel/W 65.

 

Der 5-km-Jedermannlauf war neu im Bawinkeler Programm, bisher war die Strecke halb so lang. Mit 50 blieb die Zahl der Finisher überschaubar. Kilian Muke (MJU 20/SV Union Meppen) siegte überlegen in 17:33 Min. vor Felix Tabeling (MU 16/BV Garrel/18:29) und Helmut Jansen (M 35/SV Vrees/19:13). Bemerkenswert war die Leistung des 13-jährigen Jan-Niklas Ricke (SV Union Meppen), der mit 21:23 Min. als Gesamt-Sechster ins Ziel kam. Direkt vor ihm lief die Damen-Siegerin ein, Ann-Sophie Temmen (WJU 18/SC Osterbrock). Hinter ihr platzierten sich mit Martina Niemann (W 55/VfL Lingen/22:34) und Claudia Lübbers (W 45/LAV Meppen/23:08) zwei Teilnehmerinnen mit langer Lauferfahrung.
Der Schüler/innen-Lauf führte über 1,1 km und sah mit Raphael Levers (U 16) und Christian Levers (U 14) zwei Bawinkeler auf den Plätzen eins und drei. Dazwischen schoben sich mit Claas Hermsen ein 11-jähriger Läufer vom LAV Meppen und die Siegerin der Mädchen, Christina Sur (U 14) vom SC Osterbrock. Sie verwies Paulina Wiegmann (U 12/SV Voran Brögbern) und Jule Krieger (U 14/SV Bawinkel) auf die Plätze.
Hatte sich die Zahl der Skater schon vor dem Start reduziert (7 km für Schüler und 14 km für Erwachsene wurden angeboten), so erreichten von den vier gestarteten Schülern nur zwei regelgerecht das Ziel – die beiden Anderen waren falsch abgebogen und hatten dadurch die Strecke verkürzt. Judith Bruns (U 10) und Steffen Laudenbach (U 16) rollten einträchtig nebeneinander ins Ziel. Die vorangemeldeten Erwachsenen hatten allesamt den Platz auf dem warmen Sofa nicht verlassen wollen...
Was bleibt: Die Bawinkeler bieten eine nette, familiäre Veranstaltung an, die in kleinen Punkten (Klarheit in der Ausschreibung, EDV, Wartezeit bis zur Siegerehrung) durchaus Luft nach oben hat. Wettgemacht wird das aber z.B. durch eine tolle Cafeteria...


Ergebnisse

Ein Bericht von Klaus Ortwig

Foto: Carsten Nitze

Steelman 2015

Steelman 2015 Atemberaubende Kulisse beim 2. Steelman Grandiose Zuschauerresonanz  Hannover  Was für eine traumhafte Kulisse, was für großartige Rahmenbedingungen! 1.513 CrossAdventure-Läufer und -Läuferinnen, sowie gut 6.000 Zuschauer tummelten sich beim 2. Steelman Hannover auf der Neuen Bult, dem „...

Weiterlesen...

Vull wat Manns Loop Bensersiel

Vull wat Manns Loop Bensersiel Tiefes Watt, strahlende Sonne und eine Steife Briese beim VWML in Bensersiel   Mit 130 Teilnehmern gelang Fortuna Logabirum die Premiere des Vull Watt Manns Loop Bensersiel. Benjamin Wirdemann (Lauftreff Schafhauser Wald) und Annemarie Martens (Fortuna Logabirum) gewannen den Lauf mit Zeitnah...

Weiterlesen...

Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

Oldenburg Mittsommerberglauf 2015 Bunte Läuferschlange beim Oldenburger Mittsommerberglauf Über 250 Teilnehmer beim 5.Mittsommerberglauf in Oldenburg Der von Stephan Rakelmann organisierte Lauf ohne Anmeldung und Zeitmessung erfreut sich in Oldenburg großer Beliebtheit. Fotos findet ihr hier

Weiterlesen...

VFL Staffel 2015

VFL Staffel 2015 VfL-Staffellauf und LSF Oldenburg    Eine grün-orange Erfolgsgeschichte Oldenburg Bereits zum 22.Mal findet am 5. Juli im Oldenburger Marschweg Stadion VfL Staffellauf statt. Urtümlich als 5x 10 km Staffel für Vereins- und Betriebsmannschaften ins Leben gerufen, wurde das Angebot im Lau...

Weiterlesen...

Vull wat manns Loop 2015 Infos

Vull wat manns Loop 2015 Infos Mit Schwung durch den Schlamm 5. Vull wat manns loop Bereits 750 Meldungen liegen vor. Fotos schießt wieder der Laufexpress und sind hier ab Montag zu finden. Am 6. und 7.Juni finden in der Kiesgrube Hartema in Logabirum zum fünften Mal die Querfeldeinläufe der besonderen Art statt. Für die ver...

Weiterlesen...

Interview mit Johannes Raabe

Interview mit Johannes Raabe Interview mit Johannes Raabe Laufexpress Wie läuft es so bei Dir (bist Du zufrieden mit Deiner Leistung, wo willst Du hin) / wie kamst Du zum Laufen? Johannes Raabe: Ich komme aus einer sportlichen Familie. Bewegung war immer schon Trumpf. Ein Großvater turnte mit Alfred Schwarzmann, mein anderer ...

Weiterlesen...

Interview mit Maren Kock

Das vollständige Interview mit Maren Kock Laufexpress: Maren, soeben sind die Deutschen Hallenmeisterschaften zu Ende gegangen, du bist über 3000 m gestartet. Mit dem Vizemeistertitel in persönlicher Bestzeit kannst du doch sehr zufrieden sein, oder? Maren: Ich bin mehr als zufrieden. Meine E...

Weiterlesen...

logo-laufexpress-sucht

Archivierte Artikel